Freiburger Schulen: Verbot des Präsenzunterrichts ab Montag, 16. März 2020

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der Primarschule Giffers-Tentlingen-St. Silvester

Entsprechend der Pressekonferenz des Staatsrates vom Freitag, 13. März 2020 bitten wir Sie um Kenntnisnahme der folgenden Informationen:

  • Ab 16.03.2020 bis und mit 30. April 2020 ist der Präsenzunterricht an den Schulen des obligatorischen Unterrichts im Kanton Freiburg verboten. Dieses Verbot kann je nach Entwicklung der Situation und entsprechenden Entscheidungen verlängert werden. Dies betrifft den regulären Unterricht, die Unterstützungsmassnahmen und sämtliche schulische Aktivitäten.
     
  • Schülerinnen und Schüler nehmen im Rahmen des Möglichen ihre Lehrmittel nach Hause und/oder holen diese im Laufe der nächsten Woche ab.

Für unsere Schule bedeutet dies konkret:

  • Besuchen Sie regelmässig unsere Homepage www.ps-gts.ch. Wir werden Sie auf diesem Weg über Neuigkeiten informieren.
     
  • Die Schülerinnen und Schüler werden nicht während 6 Wochen keinen Unterricht haben. Die Lehrpersonen brauchen nun ein paar Tage Zeit um zu planen, wie die Kinder zu Hause sinnvoll arbeiten können. Gemäss den Angaben der Klassenlehrpersonen können die Kinder das Unterrichtsmaterial ab Montag, 16. März 2020 in der Schule abholen. Das Material für Deutsch, Mathematik, Französisch, Englisch und NMG muss auf jeden Fall mit nach Hause genommen werden.

Wir werden nun die notwendige Zeit brauchen, um Angebote von altersentsprechenden Lernaktivitäten zusammenzustellen. Die Klassenlehrpersonen und die Schulischen Heilpädagogen werden in regelmässigem Kontakt mit Ihnen bleiben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weitere Informationen finden Sie in den Mitteilungen des Bundesrates und der Erziehungsdirektion (als PDF abrufbar).