Herbstwanderung der Klassen 1H-8H in St. Silvester

Herbstwanderung 1H-2H

Die Kinder der 1H und 2H machten einen Rundgang im Dorf. Dieser führte über die Kirche Richtung Fanischeholz. Dort konnten sie am Feuer mit Bratwurst und Cervelats einen erlebnisreichen Tag im Wald erleben.

Herbstwanderung 3H bis 8H

Die 3H bis 6H Klassen sind Richtung Fanischeholz losgelaufen, um unterwegs via Wasserreservoir die Aussicht des heimatlich schön gelegenen St. Silvester Dorfes zu geniessen. Weiter ging die Wanderung zu den Pferden im Spittelvorschis und nach einem stärkenden Znüni sind sie den Wald-Wanderweg der Ärgera entlang spaziert.

Die Schülerinnen und Schüler der 7H und 8H haben das Wanderabenteuer mit einer Wasserüberquerung der Ärgera / Grabenmüli begonnen, um anschliessend via Guglera über Neuhaus nach Plasselb und an die Ärgera zu wandern.

Zeitgleich sind alle Kinder der 3H bis 8H an der Ärgera angekommen und konnten gemeinsam das Mittagessen geniessen.

Über Muelers sind wir via Kirche zurück zum Schulhaus gepilgert. Dabei wurden die jüngeren Kinder von den älteren Schulkindern, nach einer rundum zufriedenen Herbstwanderung, gerne unterstützt.